Meine treue dreirädrige Begleiterin

Betty ist seit 2008 mit mir unterwegs. Im Jahre 1989 wurde Betty zum ersten Mal angemeldet und wurde von Radio Pilatus als Werbefahrzeug genutzt. Farbig und mit Technik vollgestopf fuhr sie von Veranstaltung zu Veranstaltung. Im Innern war ein ganzes Radiostudio eingebaut. Noch heute zeugt ein Loch im Dach von der Sendeantenne. Irgend wann wurde sie verkauft und ist auf nicht zurückverfolgbarem Weg an einen Barbesitzer gelangt, welcher mit ihr Getränke transportierte. Er war es auch, der Betty von einem farbigen Paradiesvogel in eine Schwarze Dame verwandelte. Nur noch die pinkige Innenseite zeugt von ihrer exzentrischen Vergangenheit.

Ich habe Betty unter harten Kampf mit seinem Vorbesitzer Radio Pilatus, den Zuschlag bei Ricardo bekommen. Auf einer abenteuerlichen Reise habe ich Betty mit einem Anhänger von Freiburg in den Aargau geholt.

Am 12. Mai 2008 wurde Betty von ihrem Götti Globi auf ihren heutigen Namen getauft. Seitdem ist sie mit mir unterwegs. Mittlerweile haben wir auch das Loch im Dach geflickt. An unseren Auftritten wird das Loch nun für eine drei Meter hohe Fahnenstange genutzt. So wird Betty schon von Weitem an jedem Fest erkannt. Wer weiss vielleicht auch schon bald an Ihrem!